< TT1: Meister und Vize-Pokalsieger
16.06.2020 15:55 Alter: 55 days
Kategorie: Karate, 2020

Karate-Abteilung-Training


Nach einer Corona-Zwangspause nimmt die Karate-Abteilung ab 01. Juli 2020 das Training wieder auf. Dies ist natürlich nur unter den vorgegebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen möglich.  Deshalb müssen z.B. die Trainingszeiten bei den Kinder- und Jugendgruppen auf 45 min. verkürzt werden, da in den „Pausen“ Kontaktflächen desinfiziert und auch ausreichend gelüftet werden muss. Ebenso soll ein Zusammentreffen der einzelnen Gruppen verhindert werden. Grundsätzlich muss der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Beim Betreten und Verlassen des Dojos bzw. bei der Benutzung der Sanitäranlagen, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.  Auch dürfen nach den Hygienevorschriften keine Zuschauer anwesend sein.

Jeder Trainierende bekommt vor dem ersten Training eine sog. Ersteinweisung, bei der die geltenden Maßnahmen genau erklärt werden. Für uns wäre es deshalb hilfreich, wenn ihr vorab schon die PDF-Datei mit der Ersteinweisung zuhause ausdrucken und mit den persönlichen Daten ausfüllen könntet. An den Anfangszeiten der einzelnen Trainingsstunden ändert sich nichts.

Weitere Auskünfte erteilen Roswitha Kamerl Tel. 0151/26210650 und Manuela Rettermayer Tel. 0176/41189398.

Ersteinweisung_PDF

Trainingszeiten während "Corona "